gallery/102392866_4221929497832242_912526982355977426_n

Margerite im Topf

Eine Wiese voll mit Margeriten

gallery/78352380_3452985491393317_8939152228149624832_n
gallery/70858113_3452985004726699_5411611264851902464_n

Lavendel im Topf

Wiesensalbei im Topf

Durch Einsatz von Pestizide, verschwinden der Nistplätze, aber noch mehr durch das verschwinden heimischer Wildblumen, stehen immer mehr Wildbienen auf der roten Liste.

 

Viele Wildbienenarten sind nur auf eine Pflanze spezialisiert, man nennt diese auch "oligolektisch

Z.B. die Hahnenfuß-Scherenbiene. Sie holt sich den Pollen und Nektar von verschiedenen Hahnenfuß-Arten,

verschwinden diese Pflanzen, verschwindet auch die Biene.

 

Bienen, die mit mehreren Pflanzenarten können, nennt man "polylektischen" Bienenarten.

 

Ein Bienen-freundlicher Ort kann sowohl ein Balkon, eine Fensterbank oder ein Garten sein.

 

Nur Pflanzen mit ungefüllten Blüten haben genug Nektar und Pollen. Gefüllte Blumensorten wie die

Chrysanthemen unterstützen unsere Bienen leider nicht.

 

Wildblumen sollten reich an Nektar / Pollen sein und können sowohl im Topf als auch im Blumenbeet gepflanzt werden. Diese Blumen bekommt man schon in jedem Baumarkt, Gärtnerei oder Blumenfachhandel.Neben "Setzlingen" kann man auch Samen verwenden. Mittlerweile gibt es schon super Samenmischungen für Bienenweiden. Obstbäume und Beerensträucher wie z.B: Brombeere oder Himbeere spielen auch eine weitere wichtige Rolle.

 

Wildblumen für den Topf können wir Lavendel, Margeriten, Astern, Natternkopf sehr empfehlen.

 

Hier eine kleine Auswahl:

Wiesenblumen: Löwenzahn, Kornblume, Ringelblume, Flockenblume,...

 

Knollen / Zwiebelpflanze: Bärlauch, Crocus, Schneeglöckchen, Lungenkraut, ...

 

Stauden: Fingerhut, Kugeldistel, Lavendel, Sonnenblume, ...

 

Sträucher: Brombeere, Himbeere, Efeu, Weißdorn, Stachelbeere, ...

gallery/79716571_3528322117192987_7633656580197580800_n

Wildbiene badet im Pollen

Astern im Topf

gallery/78819585_3528322600526272_8622633384910258176_n

Wicke sp. auf einer Blumenwiese

gallery/79315045_3528322843859581_2879005733439930368_n
gallery/1
gallery/2

Im Frühjahr 2020 startet ein kleines Projekt, wir werden Blumensamen von heimischen Wildblumen in einem Mörteltrog aussäen. 

 

Die Samen beziehen wir von "Wilde Blumen" 

http://www.wildeblumen.at

 

Wildblumen wie:

Wegwarte, Färber-Kamille, Kornblume, Echter Dost, Ringelblume, Wiesen-Flockenblume, Johanniskraut, Wiesen-Margarite, Klatschmohn ...

 

Wir zeigen Euch, wie leicht es ist, Wildblumen im Topf zu kultivieren.

Einheimische Wildblumen von WILDEBLUMEN.AT

In Regau, in Oberösterreich befindet sich die Firma WILDE BLUMEN, Österreichweit die Expertinnen zum Thema Wildblumen.

 

Der Betrieb spezialisierte sich auf Wildblumen und ist AT-BIO-401 und REWISA zertifiziert.

gallery/unbenannt

Einheimische Wildblumen, Wildblumenpakete, Einzelsaaten, Saatgutmischungen und Gutscheine werden direkt in der Gärtnerei vor Ort, bei Vertragspartner oder im eigenen Onlineshop angeboten.

gallery/20180519_102400
gallery/20180624_144445
gallery/20190826_164156
gallery/20191106_092726
gallery/20190807_164015
gallery/20190622_175248
gallery/20190628_143616

Astern sp.

Wicke sp.

Blüte einer Brombeerstaude

gallery/83264112_3678741372151060_6791005239630626816_n
gallery/83569949_3678740935484437_373832531809665024_n

Kurzgeschnittener Rasen und Kies sind zwar pflegeleicht, aber bedeuten leider den Tod der Wildbienen und anderer Insekten!

Hier sehen Sie Beispiele, wie leicht und einfach es ist, Wildbienen mit Nahrung zu unterstützen.

Hier werden einige Wildblumen vorgestellt, die auf der Nahrungsliste der Wildbienen stehen

gallery/img_20170318_203529
gallery/20170325_091750

Schneeglöckchen

Geflecktes Lungenkraut

gallery/p1040606

Bärlauch

gallery/96106024_4043198942371966_7542426054581813248_n

Goldnessel

gallery/75540203_3452984864726713_5096003676233793536_n
gallery/79148851_3528321973859668_6818854795420368896_n
gallery/104012885_4284465851578606_6260023913843169670_o
gallery/91704804_3913194932039035_6952678400041418752_n

Gänseblümchen

Frühlings - Crocus (Alle Arten vom Krokus)

gallery/88204917_3812986818726514_3909745365619834880_n
gallery/87293491_3770740476284482_1763479396682825728_n

Veilchen

gallery/87468600_3770740649617798_8136488433267769344_n

Hutflattich

gallery/88177426_3812986635393199_8982053440993624064_n

Schlüsselblume

gallery/87796711_3770740266284503_5537751379138838528_n

Rainfarn

gallery/91616373_3910159715675890_2221569544638431232_n

Busch-Windröschen

gallery/91679897_3910159035675958_7742580399682879488_n

Scharbockskraut

gallery/91785323_3913194688705726_5207293468648407040_n

Löwenzahn

gallery/92388945_3933917533300108_4374018518429990912_n

Traubenhyazinthe

gallery/96002446_4043198795705314_8070531260453224448_n

Taubennessel

gallery/92818168_3937382206286974_5968003808234569728_n

Gemswurz

gallery/95941806_4041306589227868_3396673223889256448_n

Wiesensalbei

gallery/96083056_4041307039227823_650054729157574656_n

Wiesen - Schlüsselblume

Margeriten

gallery/96246915_4041306385894555_5838591268170498048_n

Rotklee

gallery/96412220_4050949711596889_3566124917965455360_n

Kriechender Hahnenfuß

gallery/96409374_4050949861596874_588476009213329408_n

Storchschnabel Sp.

Gemeine Akelei

gallery/96517422_4050950048263522_7158018312562016256_n
gallery/97062812_4067730416585485_1380736100519116800_n

Schafgarbe

Mohnblume

gallery/98308984_4094417850583408_3890952122035863552_n

Klappertopf

gallery/98343261_4093804337311426_8372495090886639616_n

Klappertopf

gallery/98347087_4093803980644795_5235650414694629376_n

Beinwell

gallery/98209631_4093804607311399_3084644919281713152_n
gallery/93407202_3963135303711664_7391731131227308032_n
gallery/20190712_153227
gallery/102870437_4217934738231718_1560740279849539742_n

Eine Wildblumenwiese, ein Paradies für Wildbienen und all die anderen Insekten

gallery/101685705_4219794948045697_8242818601854570810_n

Wolfsmilch

gallery/102422769_4217934384898420_3200953131568658200_n

Kornblume

gallery/103950017_4277210082304183_5492620591146681410_o
gallery/103887482_4283238728367985_5266284674857730020_n
gallery/103850031_4277005032324688_2363143000567267121_n

Ringelblume

Färberkraut

gallery/103937075_4283236798368178_6624654603383301517_n

Spitzwegerich

gallery/83132610_4299227176769140_3336836317740115924_o

Spitzwegerich

Solche Wiesen voll mit Margeriten gibt es nur, wenn nicht mit Pestiziden gearbeitet wird. Dort tummeln sich eine Vielzahl von Wildbienen und auch Honigbienen. Gemäht wird auf dieser Wiese ca ein oder zwei mal im Jahr. Ein Traum für jede Biene oder andere Insekten.

 

Ein Wildblumenbeet könnte im Garten, in Kübeln oder Blumenkästen am Balkon angelegt werden. Dabei sollte auf einheimische Wildblumen gesetzt werden.. Natürlicher Kompost kann als Dünger verwendet werden.

 

Beerensträucher wie Heidelbeer, Himbeer, Brombeer, Johannisbeere runden ein Angebot für Wildbienen ab.

gallery/104166692_4317634304928427_3684184706560731300_n
gallery/104411201_4317634774928380_7315741618781596434_n

Natternkopf

gallery/104209709_4317634498261741_2706707610660569455_n

Königskerze

gallery/104275797_4317634081595116_971549641835036545_n
gallery/104339086_4317635058261685_6440296503017394832_n

Blühende Kräuter wie Salbei, Thymian, Oregano, Rosmarin, Koriander, Liebstöckl, Bergbohnenkraut, Borretsch, Ysop ziehen Wildbienen förmlich an.